Grundbesitzerhaftpflicht

Da Schäden aus vermietetem Grundbesitz nicht von der privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt sind, benötigen Sie eine Haus- und Grundbesitzversicherung. Sie deckt Schäden ab, die Benutzern der Immobilie (z.B. Mietern) oder Passanten entstehen - z.B. durch Ausrutschen oder herunterfallende Gegenstände.

Kontaktformular

Bitte wählen Sie die Tage, an denen Sie gut erreichbar sind.

Erstinformation

Kundenerstinformation

Kundeninformation nach § 15 Versicherungsvermittlungsordnung (VersVermV) über die Versicherungsvermittlung und Versicherungsberatung:

Meyer Prevention
Inhaber: Hans-Joachim Meyer

Eiderbrook 63
24113 Kiel-Hammer

gemeldet bei der

Industrie und Handelskammer (IHK) zu Kiel

Berg Straße 2

24103 Kiel

als

  • Versicherungsmakler mit Erlaubnispflicht nach § 34 d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO)
  • Darlehnsvermittler mit Erlaubnispflicht nach § 34 c Gewerbeordnung (GewO)

Registernummer: D-IZP9-OP68I-87

gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon: 0-180-600 585-0

(20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, höchstens 60 Cent/Anruf aus Mobilfunknetzen)

Registerabruf unter: www.vermittlerregister.info

Es wird eine Beratung angeboten. Der Makler erhält eine Courtage im Zusammen-hang mit der Vermittlung vom Versicherungsunternehmen, welche in den Versicherungsprämien enthalten ist. In geeigneten Fällen vermittelt der Makler auf Honorarbasis. Das Honorar ist direkt vom Kunden zu zahlen. Darüber hinaus erhält der Makler (keine) Zuwendungen. Der Makler besitzt keine unmittelbaren oder mittelbare Stimmrechte von über 10 % an Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens.

Bei Streitigkeiten zwischen Versicherungsvermittler und Versicherungsunternehmen können folgende Schlichtungsstellen angerufen werden:

Versicherungsombudsmann:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632
10006 Berlin

www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin

www.pkv-ombudsmann.de

Beschwerdemanagement

Ihre Zufriedenheit hat für uns höchste Priorität. Falls Sie dennoch einmal nicht mit unserer Tätigkeit zufrieden sein sollten, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei uns einzureichen.

Die Beschwerde kann schriftlich per Brief, per Fax oder per E-Mail eingereicht werden. Sie können dazu die im Impressum unserer Internetseite angegebenen Adress- und Kontaktdaten verwenden.

Erhalten wir von Ihnen eine Beschwerde, bestätigen wir Ihnen unverzüglich deren Eingang und unterrichten Sie über das Verfahren der Beschwerdebearbeitung sowie die ungefähre Bearbeitungszeit. Sollten wir feststellen, dass Ihre Beschwerde einen Gegenstand betrifft, für den wir nicht zuständig sind, informieren wir Sie umgehend hierrüber und teilen Ihnen, soweit uns dies möglich ist, die zuständige Stelle mit.

Wir werden Ihre Beschwerde umfassend prüfen und uns bemühen, diese schnellstmöglich zu beantworten. Sollte dies einmal nicht möglich sein, unterrichten wir Sie über die Gründe der Verzögerung und darüber, wann die Prüfung voraussichtlich abgeschlossen sein wird.

Auf Wunsch erteilen wir Ihnen alle Benachrichtigungen und Informationen schriftlich.

Sofern wir Ihrem Anliegen nicht oder nicht vollständig nachkommen können, erläutern wir Ihnen die Gründe hierfür und weisen Sie auf etwaig bestehende Möglichkeiten hin, wie Sie Ihr Anliegen weiterverfolgen können.